Archiv der Kategorie: Beobachtungen aus Auktionskatalogen

Päpste unter dem Hammer (Beobachtungen aus Auktions- und Antiquariatskatalogen II)

In den am 1. August 1373 von Papst Gregor XI. herausgegebenen Konstitutionen für das Kapitel der Lateranbasilika in Rom wird die Verwahrung der Privilegien und anderen Urkunden folgendermaßen geregelt: [II, 30] Et privilegia, statuta et instrumenta sine licentia domini cardinalis, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beobachtungen aus Auktionskatalogen, Diplomatik, Itinera alia | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Päpste unter dem Hammer (Beobachtungen aus Auktions- und Antiquariatskatalogen II)

Eine Handschrift aus der Burgbibliothek Kreuzenstein (Beobachtungen aus Auktions- und Antiquariatskatalogen I)

In einer vom Auktionshaus Christie’s für den Zeitraum 1. bis 16. Oktober 2020 angesetzten Online-Auktion wird als lot 84 ein „Austrian chained binding“ angeboten, das ein 1440 datiertes Papiermanuskript, enthaltend einen Traktat aus dem Umkreis der Universität Wien und Predigten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beobachtungen aus Auktionskatalogen, Bibliotheksgeschichte, Kodikologie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Eine Handschrift aus der Burgbibliothek Kreuzenstein (Beobachtungen aus Auktions- und Antiquariatskatalogen I)